Vorweg: Ich bin kein großer Fußball-Fan.

Aber vielleicht kann ich mich gerade deshalb recht emotionslos  dem Thema nähern…

Was mir auffällt ist, dass viele Spieltage keine große Spannung bieten und dass unter Umständen eine Saison schon Spieltage vor Schluß entschieden sein kann.
Da eine siegreiche Manschaft lediglich max. 3 Punkte holen kann, ist die Tabelle recht berechenbar.

Ursprünglich sollte dies durch die 3-Punkte Regel beseitigt werden. Doch das Gegenteil ist der Fall. Meine (subjektive) Beobachtung ist, dass Mannschaften, die 2.0 führen geistig schon mal in die Kabine gehen und Mannschaften die sich mühsam einen Ausgleich erkämpft haben aus Angst den einen Punkt auch noch abgeben zu müssen nicht auf Angriff sondern auf halten spielen.

Für den Zuschauer eine eher langweilige Sache. Besonders bei Spielen, die recht früh 1:0 stehen und wo dann den Rest der Zeit nix mehr passiert.

Wenn dann, wie in der letzten Saison, schon viele Spieltage vor Ende der Saison feststeht, wer den Titel holt, wird der Wettbewerb schlichtweg langweilig.

Aus diesem Grund habe  ich mir überlegt, wie man zum einen den Anreiz Tore zu schießen erhöht und gleichzeitig der Tabelle mehr Dynamik verpasst. So dass selbst ein 4Punkte Vorsprung am letzten Spieltag noch vom Verfolger aufgeholt werden kann.

Das gegenwärtige System gibt einem siegreichen Team die Möglichkeit 3 Punkte für die Tabelle zu erwerben. Bei einem Unentschieden bekommt jede Mannschaft 1 Punkt.

Somit kann eine Mannschaft max. 102 Punkte bekommen. (wenn sie alle Spiele gewinnt.)

Da bei jedem Spiel max. 3 Punkte zu erwerben sind könnte eine Mannschaft, die die Hinrunde komplett gewonnen hat und in der Rückrunde das erste Spiel auch, bereits den Titel für sich beanspruchen, wenn sie danach bei jedem Spiel wenigstens unentschieden spielt.

Meine Meinung nach sind diese max. 3 Punkte das Problem.

Also folgender Vorschlag:

Spiel verloren: 0 Punkte

Unentschieden: 1 Punkt für jede Mannschaft

Spiel gewonnen: Mindestens 2 Punkte (hier wird es interessant. s.u.)

Wenn eine Mannschaft ein Spiel, mit der gerade notwendigen Anzahl Tore die für einen Sieg notwendig sind, gewonnen hat bekommen sie 2 Punkte.

Beispiele:

1:0

2:1

5:4

Mannschaft 1 würde in allen drei Beispielen 2 Punkte bekommen. Mannschaft 2 keine Punkte.

Wenn eine Mannschaft jedoch mehr Tore schießt als notwendig, bekommt sie für jedes ZUSÄTZLICHE Tor einen zusätzlichen Zählpunkt.

2:0 -> 3 Punkte

4:1 -> 4 Punkte

6:4 -> 3 Punkte

Entsprechend können die Tabellenplätze viel dynamischer tauschen und Mannschaften auch größere Rückstände noch ausgleichen.

Die Punkte für verlorene oder unentschiedene Spiele bleiben wie bisher.

Als kleines Experiment werde ich in dieser Spielzeit hier eine eigene Ergebnisliste und Tabelle posten. Mal schauen, wie sich das ganze entwickelt.

(Wobei die Mannschaften ja noch nicht mit dem Bewusstsein spielen, dass sie durch mehr Tore mehr Punkte holen können)

Advertisements